Hier beginnt dein Urlaub!

Campingplätze und Feriendörfer Trapani

X
Ansichts Karte
Strukturliste anzeigen

Close

zurück zu: Home -Italien -Sizilien

Trapani

Wohin willst du gehen?

Alle Dienstleistungen der Struktur

Close

Reisetipps

Trapani

Der westliche Teil von Sizilien gilt als die Region der goldenen Strände und der idyllischen Buchten. Das Zentrum der Provinz ist die Stadt Trapani. Vor der Küste liegen die Ägidischen Inseln, im Hinterland erhebt sich der mächtige Berg Erice. Die natürlichen Voraussetzungen für den Campingurlaub sind hier einfach traumhaft. Neben der landschaftlichen Schönheit beeindrucken auch das warme Klima und das exotische Flair in den Städten.

Campingplätze gibt es sowohl auf dem "Festland" als auch auf den Inseln. Es ist natürlich auch möglich, den Urlaub in ein Feriendorf bei Trapani zu legen, oder eine Ferienanlage bei Trapani als Standort für das Wohnmobil zu nutzen. In jedem Fall stehen eine gute Infrastruktur und Service-Leistungen wie Läden, Restaurants oder Ausleihstationen zur Verfügung. Viele Ferienanlagen verfügen über einen oder mehrere Swimmingpools, Sportplätze oder einen großen Spielbereich für die Kinder. In dieser Umgebung lassen sich Naturferien und modernes Campen wunderbar verbinden.

Urlaub machen in Trapani

Die Region steckt voller Mythen und Legenden. Die Phantasie wird hier seit jeher von kleinen Inseln, bizarren Felsen und geheimnisvollen Höhlen sowie von den verschiedenen kulturellen Einflüssen der Vergangenheit angeregt. Trapani liegt am Zusammenfluss des Tyrrhenischen und des westlichen Mittelmeers – die hier auftretenden Strömungen und Winde sollen schon für die Irrfahrten des Odysseus verantwortlich gewesen sein. Viele Forscher lokalisieren Trapani als einen Ort, an dem der Held aus der griechischen Sage eines seiner Abenteuer erlebte. Aus noch viel früherer Zeit stammen die Höhlenzeichnungen in der Grotta del Genovese auf der kleinsten der Ägiden-Inseln. Schließlich ist auch der arabische Einfluss auf Sizilien in den Städten an der Westküste am deutlichsten zu spüren. Zuweilen erhält er noch Unterstützung durch den Scirocco, den heißen Wüstenwind aus Afrika, der die Temperaturen in Trapani auch schon einmal über 40 Grad treiben kann. Trotzdem leitet sich der Name der Stadt nicht vom arabischen Halbmond, sondern von der sichelförmigen Landzunge ab, auf der die Stadt liegt.

Ausflüge von Trapani aus

Nicht nur die Ägidischen Inseln, auch die kleine der Küste vorgelagerte Insel Mozia wartet mit einer echten Attraktion auf. Hier finden sich die Überreste einer punisch-phönizischen Stadt. Solche früh-antiken Anlagen wurden an der gesamten Mittelmeerküste seit fast 3.000 Jahren durch die folgenden Epochen überbaut. Selinute zählt daher mit seiner Tempelanlage und den erhaltenen Stadtstrukturen zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten in Europa. Eine nicht minder bedeutende antike Stadt befindet sich ca. 30 Kilometer östlich von Trapani. Dabei handelt es sich um die sehr gut erhaltene Anlage von Segesta, von den Elymern hoch oben auf einem Berg erbaut, mit phantastischer Fernsicht zum Mittelmeer. Aber auch ein Ausflug an den weißen Strand von San Vito Lo Capo ist ein wunderschönes Erlebnis. Hier leuchtet das Meer in vielen Blautönen und verbreitet einen Hauch von Karibik.

Suchst du die besten Campingplätze und Feriendörfer?

Erfahre mehr über das Ziel

Schau diese Tipps an, um den Campingplatz zu finden, der deinen Urlaubsbedürfnissen im Freien am besten entspricht.

Abonniere den Newsletter

Erhalte unsere Angebote und Urlaubsideen

Wir senden dir exklusive Angebote zu den besten Campingplätzen und Feriendörfern und Ideen, um neue Destinationen und Arten von Urlaub nach Ihren Interessen kennenzulernen.