Hier beginnt dein Urlaub!

Campingplätze und Feriendörfer Grosseto

X
zurück zu: Home -Italien -Toskana

Grosseto

Wohin möchten Sie gehen?
Suchen Sie in 50 Strukturen.

Reisetipps

Grosseto

Herrliche Mittelmeerküste, weite Pinienwälder und sanfte Hügel – wer vom Feriendorf in Grosseto aus die gleichnamige Provinz erkunden möchte, darf sich über abwechslungsreiche Landschaften freuen. Die Region wartet zudem mit jahrhundertealten Bauten, charmanten Städten und wunderschönen Sehenswürdigkeiten auf.

An der Küste begeistern bestens auf Urlauber eingerichtete Ferienorte, im Hinterland wird bewusst auf den sanften Tourismus gesetzt. Besonders das Gebiet der Maremma, wo heute noch die Rinderhirten Butteri mit ihren ländlichen Traditionen Dienst tun, punktet mit seiner wilden und unverfälschten Natur. Galt die Region bis ins 19. Jahrhundert noch als unbewohnbar, bestimmen nach seiner Trockenlegung fruchtbare Ebenen sowie Schaf- und Rinderherden das Landschaftsbild.

Spuren aus längst vergangenen Tagen

Die vielseitige Landschaft ist eng mit der Geschichte der Region verbunden. So fanden schon die Etrusker in der Provinz beste Möglichkeiten vor und errichteten hier bedeutende Nekropolen. Später drückten die Römer, die Medici oder die Habsburger Grosseto ihre Stempel auf.

In der Provinzhauptstadt begegnet der Urlauber vor allem Spuren aus dem Mittelalter. Die von einer sechseckigen Stadtmauer umgebene Altstadt begeistert vor allem mit der Medici-Festung, dem romanisch-gotischen Dom und dem Museo Archeologico e d’Arte della Maremma, das eine Reihe an etruskischen Fundstücken sowie lokaler Kunst zeigt.

Sehenswert sind auch die kleineren Städte. So begeistert Roselle mit seinen Ausgrabungen, Massa Marittima mit seinen mittelalterlichen Prachtbauten oder Civitella Marittima mit seinen Renaissancehäusern.

Aktive Tage im Süden der Toskana

Die Campingplätze in Grosseto bieten sich wunderbar als Ausgangsort für Aktivitäten aller Art an. So kommen Wassersportler wie Wander- und Radfreunde voll auf ihre Kosten. Erstere dürfen sich an der rund 130 Kilometer langen Küste auf wunderschöne Strände, die herrliche Unterwasserwelt und sympathische Badeorte freuen. Besonders die Halbinsel Monte Argentario ist vom Campingplatz in Grosseto aus gut zu erreichen. Die Peninsula begeistert mit ihrer üppigen Vegetation sowie den feinen Stränden und den hervorragenden Möglichkeiten zum Schwimmen und Tauchen.

Großartige Bedingungen zum Wandern und Radfahren bietet das dünn besiedelte Gebiet der Maremma zwischen der Küste und dem Monte Amiata. Die weiten Wiesen und Felder scheinen beinahe unendlich – ein perfekter Ort, um den Alltagsstress zu vergessen.

Ferienanlage in Grosseto buchen

Urlauber, die in den Süden der Toskana reisen, dürfen sich auf Ferien abseits des Massentourismus freuen. Und dies nicht nur zur warmen Jahreszeit, sondern auch im Winter, wenn das Skigebiet Monte Amiata oder die Schwefelthermen von Saturnia locken.

Für die Unterbringung ist jedenfalls 365 Tage im Jahr gesorgt. Die Campingplätze in der Region verfügen Sommer wie Winter über genügend Stellplätze für Wohnmobile oder vermieten Bungalows und Mobilheime. Das Angebot vor Ort ist je nach Feriendorf verschieden, großzügig ausgestattete Sanitäranlagen sind immer, Restaurant, Bar und Supermarkt meistens vorhanden. Besonders luxuriöse Campingplätze sorgen für ein Rundum-Erlebnis: Neben dem Swimmingpool bieten sich Möglichkeiten zum Bocciaspiel, Volleyball, Bogenschießen oder Tennis. Für den Familienurlaub perfekt geeignet sind die Anlagen am Meer, die sich direkt am Strand befinden.

Grosseto

Suchst du die besten Campingplätze und Feriendörfer?

Erfahre mehr über das Ziel

Schau diese Tipps an, um den Campingplatz zu finden, der deinen Urlaubsbedürfnissen im Freien am besten entspricht.

Abonniere den Newsletter

Erhalte unsere Angebote und Urlaubsideen

Wir senden dir exklusive Angebote zu den besten Campingplätzen und Feriendörfern und Ideen, um neue Destinationen und Arten von Urlaub nach Ihren Interessen kennenzulernen.