Hier beginnt dein Urlaub!

Campingplätze und Feriendörfer in Apulien

Filtern

Unterkunft

Bungalows, Mobilheime, …

glamour tent, lodge, …

für Zelte, Wohnwagen

Gäste

Lage

Struktur

Schwimmbad

Freizeit und Sport

Strand

zurück zu: Home -Italien

Apulien

Wohin möchten Sie gehen?
Suchen Sie in 180 Strukturen.

zurück zu: Home -Italien

Apulien

Wohin möchten Sie gehen?
Suchen Sie in 180 Strukturen, oder Filtern

Filtern Die Strukturen filtern, um die Suche nach deinen Bedürfnissen zu verfeinen!
Unverbindlicher Kontakt
Wenden Sie mindestens einen Filter an, um alle entsprechenden Strukturen kontaktieren zu können Filtern
Fragen Sie nach einem Angebot an alle Strukturen auf dieser Seite nur mit einem Klick!

Reisetipps

Apulien

Wegen seiner bevorzugten geografischen Lage besitzt Apulien eine insgesamt 800 Kilometer lange Küste mit Sand-, Kies- und Felsstränden, bei denen es sich teilweise um noch fast unentdeckte Naturstrände und verschwiegene Buchten handelt. Apulien wurde lange Zeit vom Tourismus vernachlässigt und war ein Geheimtipp für Urlaub in Italien. Erst im Laufe der letzten Jahre stieg die Zahl der Touristen langsam an. Dennoch war Apulien bereits im Altertum eine bei Griechen, Römern, Normannen und anderen Völkern beliebte Region. Noch heute trifft man überall auf steinerne Zeugen dieser großen Vergangenheit. Ortskerne mit verwinkelten Gassen und alten Häusern oder ein Amphitheater mitten in der Landschaft sind in Apulien keine Seltenheit.

Luxus-Camping mit Pool und Animation

Mit seinen herrlichen Stränden und den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten ist Apulien ideal für einen Familienurlaub. Besonders beliebt bei Touristen ist die Halbinsel Gargano an der Adriaküste. Hier findet man viele Campingplätze mit eigenem Strand. Auch wer einen Campingplatz mit Pool sucht, wird in Apulien leicht fündig. Ein günstiger Urlaub auf einem Campingplatz bedeutet hier nicht, dass man auf Komfort und Meerblick verzichten muss.

Viele Campingplätze liegen direkt am Meer, manchmal sind die Stellplatzareale sogar bewaldet und haben einen direkten Zugang zum Sandstrand. Wer eine Abkühlung braucht und nicht ins Meer möchte, kann sich im Pool erfrischen und an der Bar einen leckeren Drink sich zu nehmen. In einem der verschiedenen Restaurants können Gäste sich mittags mit allerlei Spezialitäten verwöhnen lassen oder einen gemütlichen Abend verbringen. Der gut ausgestattete Supermarkt bietet alles, was Reisende unterwegs und auf dem Platz brauchen. Damit keine Langeweile aufkommt, haben viele Campingplätze verschiedene Sporteinrichtungen: Ob bei einem Tennismatch, einer Runde Volleyball mit neuen Bekannten, Kleinfeldfußball oder Wasserski – hier kommt jeder auf seine Kosten. Zusätzlich gibt es auf den Plätzen in Apulien oft ein Animationsprogramm für Erwachsene und spezielle Juniorclubs für Kinder zwischen 1 und 14 Jahren.

Teilweise ist auf den Campingplätzen auch die Unterbringung im Bungalow oder in Wohnungen möglich. Ob im Wohnmobil, im Wohnwagen oder im Bungalow - hier macht günstiger Urlaub Spaß.

Sport, Kultur und Shopping

Da Apulien die flachste Region Italiens ist, bietet sie sich besonders für Fahrradausflüge mit der ganzen Familie an. Wem es dafür im Juli und August zu heiß ist – dann steigt die Quecksilbersäule auf bis zu 30 Grad – der weicht auf die anderen Monate aus, in denen milde 10 bis 24 Grad herrschen. Dieses Wetter ist auch ideal zum Wandern und für Ausflüge zu den Kulturdenkmälern der Region.

Typisch für die Tradition Apuliens sind die "Trulli", die man in Alberobello besichtigen kann. Dabei handelt es sich um Steinhäuser mit Kegeldach, die wegen ihrer einzigartigen Form in die World Heritage List der UNESCO aufgenommen wurden. Zum Weltkulturerbe gehört auch das Castel del Monte in der Nähe von Bari, welches zu den Meisterwerken der mittelalterlichen Architektur gezählt wird. In Apulien gibt es für historisch und architektonisch Interessierte unzählige Basiliken, Kirchen, Klöster und sonstige antike Bauwerke zu entdecken.

Wer sich für italienische Mode und Lederwaren interessiert, wird das Shopping in Apuliens Städten genießen.

In Bari, Lecce und Taranto gibt es viele kleine Boutiquen und große Geschäfte mit Designermode, Taschen und Schuhen, die teilweise wesentlich günstiger sind als in Deutschland.

Das Nachtleben in Apulien ist fröhlich und laut und findet in den Sommermonaten zum großen Teil unter freiem Himmel statt. In den Städten wird in zahllosen Bars und Diskotheken gefeiert, besonders schön ist es jedoch, einfach loszuziehen und in einem kleinen Lokal im Freien Rotwein und italienische Lebensfreude zu genießen.

Es lohnt sich also, Angebote für Camping in Italien anzusehen und dabei besonders auf die Campingplätze am Meer zu achten, die Apulien so zahlreich zu bieten hat.

Apulien

Suchst du die besten Campingplätze und Feriendörfer?

Erfahre mehr über das Ziel

Schau diese Tipps an, um den Campingplatz zu finden, der deinen Urlaubsbedürfnissen im Freien am besten entspricht.

Abonniere den Newsletter

Erhalte unsere Angebote und Urlaubsideen

Wir senden dir exklusive Angebote zu den besten Campingplätzen und Feriendörfern und Ideen, um neue Destinationen und Arten von Urlaub nach Ihren Interessen kennenzulernen.