zurück zu: Nachrichtenliste

Glamping: Campingplatz entwickelt sich von Low Cost Wahl zu königliches Urlaub

 2019-03-10

Wer sagte, dass Freilichttouristen nur an der Ersparnis denken? Jenseits vom Klischee des billigen Urlaubs, verkörpert Campingurlaub einen genauen Stil. Diese Urlaubsart ist als Möglichkeit gesehen, um Zeit an der frischen Luft zu verbringen und sich in guter Gesellschaft zu befinden, aber immer mit einem Hinblick auf die Umwelt und das Gebietserhaltung. Die oben genannten Vorstellungen sind weltweit bekannt und wir sind noch nicht dabei über Glamping zu sprechen...

Sogar den Königen von Norwegen verzichten auf Campingurlauben nicht! Den Grund ist sicherlich die Denkungsart des Campingurlaubes: Grillfeste, Übernachtung in Zelt und alles was notwendig ist um den Stress von Alltagsleben zu vergessen. Campingtourismus lebt aus Leidenschaft, nicht aus Verzichten, deswegen wurde Glamping (Glamorous Camping) in den letzten Jahren immer mehr beliebt.

Beim Glamping haben die Gäste die Möglichkeit naturnahen Urlaub in charmanten und luxuriösen Unterkünfte zu genießen, aber mit tragbaren Preise. Die Campingplätze, die Glamping bieten, haben verschiedene Unterkunftssorten zur Verfügung: von SPA zu Traumunterkünfte, oft mit umweltfreundlichen Materialien aufgebaut. Alles ist gedacht um den mittelmäßigen Tourist in einen König zu verwandeln!

Seid Ihr hochgeboren oder edelmütig, mit der Sommersnäherung müsst Ihr 2015 Urlauben organisieren. Die Zeit ist dabei knapp zu werden und die europäischen Touristen sehen nicht tatenlos zu! Eurobarometer, die in regelmäßigen Abständen von der Europäischen Kommission in Auftrag gegebene öffentliche Umfrage zum Lebensstil in den Ländern der EU, schaut, dass im Sommer 2015 die Last-Minute Touristen das Problem des voll besetzt bewältigen werden müssen.

Trotz der Krise, Tourismus ist eine den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Europa und man wird in 2015 mehr reisen als vorige Jahre. Nach die Erforschung von Eurobarometer über 27.015 Bürgern, 45% der Touristen werden in Urlaub gehen ohne das Budget zu verdrehen, 32% wird zum Ferien nicht verzichten, 8% muss noch eine Entscheidung treffen und 11% wird zu Hause bleiben.

Welche werden die “Sold Out” Ferienorten sein? Ob die 2014 Daten bestätigt werden, Spanien wird an der Spitze der Voreinstellungen mit 15% von Europäischen Touristen, an die zweite Stellung Italien mit 11% und an dritte Frankreich mit 10%. In Bezug auf Frankreich, möchten wir den neuen Teil unseren Websites zu Korsika dediziert melden.

Abonniere den Newsletter

Erhalte unsere Angebote und Urlaubsideen

Wir senden dir exklusive Angebote zu den besten Campingplätzen und Feriendörfern und Ideen, um neue Destinationen und Arten von Urlaub nach Ihren Interessen kennenzulernen.