Italien - Riviera del Conero

Camping Feriendörfer an der Riviera del Conero

Campingführer für Ihren Urlaub
Alle wegräumen

Sterne

Position

Dienste

Merkmalen

Andere Nationen:FrankreichSpanienKroatienÖsterreichPolenPortugalDeutschlandGriechenlandSchweizMontenegro
 

  Verbundene Touristische Gebiete

Riviera del Conero: die besten Campingplätze und Feriendörfer für Ihren nächsten Urlaub in den beliebtesten touristischen Gebieten.

Touristische Informationen

Die Riviera del Conero

Die Riviera del Conero erstreckt sich entlang der Küste in den Marken, zwischen Numana und Sirolo und umfasst einen einzigartigen Küstenabschnitt, der durch sein klares und sauberes Meer ausgezeichnet wird. Der Name der Riviera kommt aus der Landzunge von Conero, die in dem Adriatischen Meer sich stürzt. Seit fast zwei Jahrzehnten gibt es einen wunderbaren Naturpark, der eine schöne Flora und eine reiche Fauna schützt. An der Küste gibt es zahlreiche Campingplätze und Feriendörfer, die sich auf schönen Buchten oder in der Nähe zu den Stränden befinden.
Portonovo, mit seinen schönen Bucht und das Meer, ist eines der schönsten Feriendörfer der Riviera. Der Strand von Portonovo ist auch als Strand Mezzavalle bekannt und ist die erste Strecke der Riviera del Conero: er besteht überwiegend aus Kies und Schotter und kann nur über das Meer oder durch einen steilen Pfad erreicht werden. Der Strand „La Vela“ ist jedoch das letzte Stück am Fuße des Conero Vorgebirge. Die mittelalterliche Stadt Sirolo lohnt sich ein besuch, weil sie auf einem Felsen Festung mit Blick auf das Meer steht und einen atemberaubenden Meeresblick bietet.

Das Symbol der Riviera del Conero

Der "Strand der zwei Schwestern", der seinen Namen den beiden Zwillingsfelsen aus dem Meer verdankt, ist das Symbol der Riviera del Conero; er ist nur vom Meer erreichbar und umfasst eine Strecke von Küste immer noch wild. Der Strand von "Sassi Neri" wird von Naturisten besucht, während der von "San Michele" wird von dem intensiven Blau des Meeres gekennzeichnet. Der Strand "Urbani" wurde von der Blauen Flagge mehrmals dank seinem grünen und duftenden Pinienwald ausgezeichnet.

Numana und das Conero Park

Numana liegt an den Hängen eines Hügels. Der untere Teil der Stadt hat sich rund um den malerischen Hafen entwickelt und beherbergt zahlreichen Campingplätzen und Feriendörfern. Der Parco del Conero bietet einen üppigen und unberührten Natur und beherbergt besondere Tierarten, wie Wanderfalken und Eulen. Hier finden Sie auch wertvolle historische und künstlerische Schätze, wie die Torre di Guardia und die romanische Kirche St. Maria in der Bucht von Portonovo. Die Gastronomie der Region ist reich an typischen Gerichten: Meeresprodukte, wie zum Beispiel frischen Fisch und leckere Muscheln sowie andere Produkte wie Honig und Wein.

Kontaktieren Sie die 3 verfügbare Camping

Camping Conero Azzurro

Numana (AN)
Via Castelfidardo 80

Campeggio Arcobaleno

Porto Recanati (MC)
Via delle Nazioni

Camping Paradise

Porto Recanati (MC)
Via Santa Maria in Potenza, 30/a

Camping & Club Internazionale

Sirolo (AN)
Via S.Michele, 10

Camping Adriatico

Ancona (AN)
Fraz. Portonovo

Camping Taunus Tours

Numana (AN)
Via dei Pini, 5

Camping Village Riviera

Numana (AN)
Via Montalbano, 20

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
und informieren Sie sich über unsere Angebote

Entdecken Sie unser touristisches Netzwerk

Partner of Summer 2019

Campeggi.com - Koobcamp - LaiKa