Italien - Costa Smeralda

Camping Feriendörfer Costa Smeralda

Campingführer für Ihren Urlaub
Alle wegräumen

Sterne

Position

Dienste

Merkmalen

Andere Nationen:FrankreichSpanienKroatienÖsterreichPolenPortugalDeutschlandGriechenlandSchweizMontenegro
 

Touristische Informationen

Die Küste im Nordosten von Sardinien

Mit Costa Smeralda verstehen wir die nord-östliche Küste von Sardinien. Das milde Klima und die breiten Stränden machen aus der Costa Smeralda eines der schönsten Gebieten von ganz Sardinien.
Die Costa Smeralda ist berühmt und sehr schön in allen seinen Seiten, weil die Küste verschiedenartig sich aufteilt: Sandstrand, Kiesstrand oder Felsenartiges machen jede Art und Weise schön und verschieden. Besteht aus tollem Vorgebirge, ausreichend große Buchten umgeben von kleinen Inseln, die Costa Smeralda hat sein Territorium mit kristallklarem Wasser und unendliche Strände, wo alle Sportliebhaber seinen Lieblingssport treiben können: alle Wassersportarten wie Tauchen, Segeln oder wiederum auch Golf, Reiten, Trekking usw.

Städte der Costa Smeralda

Porto Cervo wird als "die Seele der Costa Smeralda" bezeichnet, weil hier viele Vips ihren Urlaub verbringen und die Lokale der Tendenz folgen.
Olbia entstand im VI Jahrhundert und ist einer der meist bekannten touristische Zielort, sehr reich an Kunst und Geschichte vor allem bewundernswert an Monumente, Kirchen usw. wie zum Beispiel der berühmte Schloss von Pedres oder auch der Schloss von Sa Paulazza.
S. Teodoro ist ein kleines Haufendorf in der Nähe vom Meer. Die wenigen Häuser, die sich dort befinden, sind ringsum der Kirche am Hauptplatz. Die Umgebung ist reich an tollem Panorama, einer unbenutzten Natur und einem Kristallklarem Meerwasser.
Auch Budoni ist reich an tollen Stränden, tollen Umfeldern mitten in der Natur, wo man sich gemütlich alles in Ruhe genießen kann. In Arzachena finden die Touristen charakteristische Umgebungen, wo man schön durchwandern kann und sich die Gegend genießen lässt.
Aglientu besteht aus tollen Stränden und Pinien die bis hinunter zum Meer sich ausweiten. Sehr schön ist hier die Kirche von S. Pancrazio. Die Innenstadt von S. Teresa di Gallura charakterisiert sich durch seine Schachförmigen Straßen, die alle zu den 2 Hauptplätzen führen. Aus dem 800'Jahrhundert sind die Kirche von S. Vittore und die Burg von Longobardo.
Palau hat künstlerische Strände, die durch den Wind sich so geformt bzw. gebildet haben und ist reich an Kunst, Geschichte, Archäologie und vieles mehr. Unter anderem kann man hier den Grab vom Riesigen oder Gräber von 1800 vor Christi besichtigen. Auch bewundernswert in Palau sind die Villen in spanischer Art und die Kirche von Santa Rita.
Porto San Paolo hat ein tolles Panorama, welches bis hin zu der Insel Tavolara geht und auch hier finden wir tolle einzigartige Strände wie P. Don Diego und Costa Dorata im Süden und Richtung Norden die Costa Corallina. Die Küsten hier unterscheiden sich durch Felsenartiges Granit oder normaler Strand.

Kontaktieren Sie die 11 verfügbare Camping

Unser Ziel ist es, die Kultur für den Urlaub in Camping Village Anlagen zu fördern. Aus diesem Grund, bietet die Gruppe Baia Holiday, Urlaub mit totaler Erholung in kompletter Freiheit, eingebettet in einer wunderbaren Umgebung, mit Vorliebe zur Qualität der Dienstleistungen und dem Komfort bester Wohneinheiten für unser Kunden: das sind die zwei grundlegenden... Mehr Info

Baia Holiday Travels & Leisure
Camping San Teodoro La Cinta
Camping mit Animation
Cugnana Portorotondo Bungalows Camping
Feriendorf in Santa Teresa di Gallura
Feriendorf in Budoni, Sardinien
Camping Village Golfo di Arzachena
Sa Marina Camping Village

Camping Village Saragosa

Aglientu (OT)
Pineta di Vignola Mare

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
und informieren Sie sich über unsere Angebote

Entdecken Sie unser touristisches Netzwerk