Camping
it en fr nl de dk es pl cz Camping

Trentino Sudtirol

Campeggi.com >> Campingplštze Trentino Sudtirol

Campingplštze anzeigen:

Camping Seen im Trentino


 

Die Campingplaetze am Gardasee gehoeren sicherlich zu eines der Besten in Italien sowie auch die in Region von Trent wo man eine grosse Auswahl an Campingplaetze hat, vor allem Anlagen mit einem hohen Niveau. In der Tat ist das Gebiet des Gardasees reich an Taelern und Seen und viel Natur, d.h ein ausgezeichnetes Gebiet fuer Campingplaetze. Innsbesondere goennen die Campingplaetze des Gardasees ueber eine wunderbare Landschaft mit Hinblick zu den Bergen, Seen und Seestraende, orginell und einzigartig.

Der Gardasee liegt zwischen drei italienischen Regionen und zwar dem Veneto,TRent und Lombardei und wird als der groesste und am meist ausgedehnte Bergsee gekennzeichnet. Die Campingplaetze am Gardasee haben fast einen milden Klima das ganze Jahr hindurch trotz der Naehe der Berge die aber eine typische mediterranische Luft / Flora beguenstigen. Man kann hier fast ein mediterranischen Urlaub fuehren, zwischen Bergen unnd Seen und milder Luft. Unendlich sind die Sportarten die man die man in den Campings vom Gardasee treiben kann; angefangen an allen Bergsportarten (Moountainbike, Trekking,..) bis hin zu allen Wassersportarten(Surfen, Segeln, Angeln…). Fuer alle Liebhaber an Abenteur und Sport in einem unserer Campings am Gardasee, stehen viele ausgeruestete Anlagen mit allen Moeglichkeiten Sport zu treiben. Alle Anlagen/Campings stehen fuer alle Ansprueche immer zur Verfuegung.

Nicht weit vom Gardasee entfernt,finden wir den Ort Molina di Ledro-der Ort der Windmuehlen und Schreinereien und auch Eisenverarbeitung wie vor allem Naegeln. Dieser Ort hat seinen Hinblick dem See von Ledro zu welches beruehmt ist und zwar weil er eine Anlage auf einer Palafitte besitzt in der Epoche vom Bronzen, beschmueckt mit Keramik und Bronze und heute bewundernswert im Museum. In dieser Gegend schlagen wir die Anlage Campeggio al Sole vor. Nordoestlich vom Ledrosee befindet sich Pieve di Ledro der Ideale Platz fuer Wanderungen und alles mit Bergsport zu tun hat. Vielreichend sind die Campings in dieser Gegend. Besitzt einen Botanischen Garten reich an endemischen Arten. Hier schlagen wir den Camping al Lago vor.

Aber auch fuer alle die die Ihren Urlaub am Gardasee machen moechten haben die Vielfalt entscheiden zu koennen wo man sich aufhalten kann. Viele tolle Ortschaften rundum den Gardasee reich auch an Schloessern und  Kirchen,Burgen und alles was noch vom Mittelalter uebrig bleibt. Interessante Orte die einen Besuch verdienen koennen Torbole, Nago, Drena, Tenno, Arco und Riva del Garda sein.

Kunst, Kultur, Religion und Enogastronomische Spezialitaeten sind hier immer an erster Stelle. Auf der extremsten Seite Richtung Osten des Sees finden wir die Burg vom Schloss von Drena die 25 mt hoch ist und letztsten restauriert wurde. 1703 wurde von den franzoesischen Truppen die Burg auf der Monte Rocchetta zerstoert sowie auch vom Schloss aus Penede bleiben nur Ruinen uebrig. Jedoch haben wir die Rocca di Arco die aus dem Mittelalter stammt und einen herrlichen gruenen garten hat mit einem faszinierenden Hinblick Richtung Trent. Auf diesem hohen Felsen Rocca di Arco finden wir die Burg Renghera die Heute Renga heist und damals zu Frueherer Zeit alle Bauern zusich rufte.

Wallfahrtsorte am Gardasee sind fast mit 80 Kirchen gekennzeichnet davon gehoeren einigen zu den Moenstern. Die Kueche ist schon typisch fuer diese Gegend,nicht zu fehlen alle typischen Berggerichte wie Wildfleisch, Pilzen usw sowie nicht zu fehlen auch Fische vom See und der Gute und geniessbare Wein dieser Gegend. In der Stadt Trento(trent) im Zentrum bzw. Altstadt hat jeder Tourist die vielfaeltige Wahl sich einen Campingplatz am Gardasee auszusuchen. Dann ist sehr bewundernswert in dieser Stadt: Piazza Duomo, die Kathedrale, die Burgen, das Gebaude Pretorio, der Springbrunnen Nettuno und die Hausern mit Ihren affresken. Und dann noch weiter die Kirche vom Heiligen Franziskus,der Thun-Palast und die Burg Verga die noch zur Romanischen epoche gehoert. Zu den wichtigsten Kirchen dieser Stadt finden wir die Kirche S.Maria Maggiore Jahr ‘500 und San Lorenzo aus dem XVII Jahrhundert. Nicht weit von dieser Stadt haben wir die Seen von Levico und Caldonazzo wo unter anderem verschiede Campings zur Verfuegung stehen und leichten Zugang zur Haupstadt dieser region haben. Fuer den See von Levico schlagen wir folgende Campings vor: Camping Jolly, Camping Lago di Levico, Nature Camping Village; und fuer den See von Caldonazzo Camping punta Lago, Camping Penisola Verde und Camping Canè in Fiore.

© 2014 CreatiWeb S.r.l. ® Tutti i diritti riservati - info@campeggi.com - Privacy - Avviso Legale - P.Iva 09476090015 - Vietata la riproduzione anche parziale